unverständliche Gesetze

 

 

 

Aktuelles

 

 
 

 

 

 

Die neuesten Vergütungssätze für die Einspeisung ab Oktober 2015

 

(Stand: 15. September 2015) Dachanlagen auf Wohngebäuden

 

Soeben gab die Bundesnetzagentur die Vergütungssätze, für die in den Monaten Juli, August und September neu errichteten Dach-Anlagen bekannt:

 

bis 10 kWp:

12,31 ct (September bis Dezember)

 

über 10 bis 40 kWp:

11,97 ct (September bis Dezember)

 

über 40 kWp bis 500 kWp

10,71 ct (September bis Dezember)

 

Die Bundesnetzagentur hat am 30.09.2015 bekannt gegeben, dass die Vergütungssätze für Photovoltaik-Anlagen im Zeitraum vom 1. Oktober 2015 bis zum 1. Dezember 2015 nicht gekürzt werden.

 

Fragen Sie uns nach dem Speicherförderprogramm des Bundes für Photovoltaikanlagen.

 



Karikatur: Gerhard Mester

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krisensicher

Kürzung bei der Photovoltaik

Das Aus für eine ganze Branche oder Beginn eines neuen Aufstiegs?

 

 

Das Baby Photovoltaik ist gut gefüttert worden und kann mittlerweile laufen.

 

 

Saubere Energie für die Zukunft unserer Kinder.